Innovationspreis 2023 – Agrarpreis für innovative Landwirtschaft

Agrarmesse Alpen-Adria 2023 in Kärnten

Gemeinsam mit den Kärntner Messen, „Unser Lagerhaus“ WHG und der Landwirtschaftskammer Kärnten haben wir den Innovationspreis 2023, der im Rahmen der Agrarmesse Alpen-Adria 2023 (20.-22.01.2023) in Klagenfurt verliehen wird, ins Leben gerufen. Ziel ist es, durch den Wettbewerb Smart Farming einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen und das Bewusstsein für die Möglichkeit der Landwirtschaft 4.0 zu schärfen.

Teilnehmer und Bewertungskriterien

Die besten Ideen und Konzepte werden im Vorfeld von einer Expertenjury ausgewählt und im Rahmen der Agrarmesse Alpen-Adria 2023 in Klagenfurt vorgestellt und geehrt. Landwirtinnen und Landwirte haben genauso die Chance ihre innovativen Projekte einzureichen und zu gewinnen, wie Firmen und Dienstleister in der land- und forstwirtschaftlichen Branche sowie Schülerinnen und Schüler und Studierende aus dem Bereich Agrarbildung.

Preise und Verleihung

Zu gewinnen gibt es fachliche Begleitung durch Innovation Farm im Wert von insgesamt € 3.000,-, Einkaufsgutscheine von „Unser Lagerhaus“ WHG im Gesamtwert von € 2.250 und einen € 500,- Wertgutschein für ein Inveko-Servicepaket der LK Kärnten. Auch ein Sonderpreis in der Höhe von € 1.500,- – gesponsert vom Land Kärnten, Abt. 10 – wird für schulische und universitäre Projekte vergeben.

„Unser Ziel ist es, durch das Zusammenspiel von Hersteller und Forschung praxistaugliche Lösungen für den modernen landwirtschaftlichen Betrieb zu evaluieren und auch bereitzustellen. Der Begriff Landwirtschaft 4.0 muss für den Anwender greifbar und anwendbar sein. Unsere Aufgabe ist es, Chancen, aber auch Risiken aufzuzeigen, Trends zu analysieren und mit unserem Know-how eine effiziente und nachhaltige Bewirtschaftung sicherzustellen.“

Markus Gansberger, Innovation Farm Wieselburg