Einsatz des Feldroboters „Robotti“ bei Bio-Zuckermais

Ausgangslage:

Durch den weitestgehenden Verzicht auf Herbizide im biologischen Zuckermaisanbau ist die Kulturführung mit erhöhtem Arbeitsaufwand verbunden. Maßnahmen zur Kulturpflege werden mechanisch mit Hackgeräten und Striegeln durchgeführt. Diese Maßnahmen benötigen qualifizierte Arbeitskräfte.

Die Aufgabenstellung

  • Wie hoch ist der Arbeitszeitbedarf für das Planen der Maßnahmen?
  • Wie gut kommt die Planungssoftware mit speziellen Feldgrenzen zurecht?
  • Welche Arbeitswirtschaftlichen Vorteile ergeben sich dadurch?
  • Welche Flächenleistung kann erzielt werden?
  • Wie ist die Handhabung des Roboters zu bewerten?
  • Wie gut funktionieren die Sicherheitseinrichtungen?
  • Wie präzise arbeitet der Roboter?

Die Umsetzung

Der Feldversuch wurde bei einem großen Gemüsebaubetrieb im Marchfeld durchgeführt. Zuerst wurden alle Felder mittels RTK-fähigen GPS-Stab vermessen. Die Felder wurden in die Planungssoftware von Agrointelli hochgeladen und die Maßnahmen geplant. Mit einer 4-reihigen Einzelkornsämaschine wurden die Felder bestellt. Als der Zuckermais dann das passende Wuchsstadium erreicht hat, wurden 3 Striegeldurchgänge und 3 Hackdurchgänge durchgeführt.

Bewertet wurde die Qualität der Maßnahmen und der Arbeitszeitbedarf. Anhand dieser Daten soll die Wirtschaftlichkeit dargestellt werden und Potentiale der Technik definiert werden.

Das Ziel

Ermittlung von arbeitswirtschaftlichen Erkenntnissen zum eines bereits am Markt verfügbaren Feldroboters.

Zum Unternehmen

Farm-ING ist der österreichische Vertriebspartner der dänischen Firma Agrointelli, welche den Feldroboter herstellt. Farm-ING ist auch Partner für Ingenieurdienstleistungen und Komplettprodukte für die nachhaltige Landwirtschaft. Spezialisiert ist das Unternehmen auf die Bereiche Maschinenbau, KI, Robotik Mechatronik, GIS & Drohneneinsatz. Da Farm-ING auch selbst smarte Landmaschinen entwickelt und produziert kann das Unternehmen die Erfahrungen daraus auf den Einsatz des Feldroboters anwenden.

Partner:
Unterstützer:
Standort:

Wieselburg

Laufzeit:

2022

Projektteam:

Lisa Zeilinger

Kontakt:
Zusätzliche Informationen: