Unkrautdetektion und spot spraying

Ausgangslage:

Verschiedenste Unkräuter darunter oft schwer bekämpfbare oder toxische, stellen viele Betriebe in Österreich vor Herausforderungen. Eine Bekämpfung von Unkräutern wie Distel, Stechapfel oder Ampfer ist meist sehr aufwendig und ökonomisch oft grenzwertig, aber trotzdem notwendig. Durch eine Detektion der Unkräuter und anschließenden punktuellen Behandlungen können Ressourcen und Kosten gespart werden und der Pflanzenschutzmittelverbrauch gesenkt werden.

Die Aufgabenstellung

  • Evaluierung der Mindestanforderung der eingesetzten Technik
  • Vereinfachung und Kombinierung von Prozessschritten der Datenverarbeitung
  • Evaluierung und kontinuierliche Verbesserung der Detektionsergebnisse
  • Überprüfung und Verbesserung des Bekämpfungserfolgs

Die Umsetzung

Die Flächen werden mittels hochauflösender Sensortechnik ganzflächig mit Drohnen überflogen und digital kopiert. Das Datenmaterial wird von einer Software mit Hilfe von künstlicher Intelligenz nach den vorher trainierten Objekten (Unkräutern) abgesucht. Die detektierten Unkräuter werden bei diesem Prozess mit genauen Koordinaten markiert und diese anschließend in ein Traktorterminal oder eine Drohne übertragen, um die Unkräuter lokal und punktuell zu bekämpfen.

Das Ziel

  • Entwicklung einer kostengünstigen und zielsicheren Alternative zur flächigen Pflanzenschutzmittelanwendung für die Bekämpfung von Problemunkräutern
  • Entwicklung einer Kontrollmöglichkeit für landwirtschaftliche Betriebe und Abnehmer
  • Lokalisierung und Bekämpfung von toxischen Neophyten

Zum Unternehmen

BLICKWINKEL digital service ist ein junges Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit speziellem Schwerpunkt auf digitale Leistungen für landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen. Der Einsatz von Drohnen ist ein zentraler Bestandteil und Kernkompetenz von BLCKWINKEL. Bereits seit mehreren Jahren befasst sich Gründer Michael Treiblmeier mit der Detektion von Unkräutern und Objekten aus der Luft. Das große Angebotsspektrum macht BLICKWINKEL zum Fullliner im Bereich precision farming und digitaler Landwirtschaft.

Partner:
Unterstützer:
Standort:

Wieselburg

Laufzeit:

2021-2022

Projektteam:

Dr. Markus Gansberger

Kontakt:
Zusätzliche Informationen: