Publikationen

Ergebnisse eingrenzen:

Wie genau können verschiedene Grenzstreueinrichtungen bis an die Feldkante streuen? Die Innovation Farm in Österreich hat vier unterschiedliche Techniken und Verfahren von Amazone getestet. Grenzstreusysteme sollen die volle Düngermenge bis zur Grenze streuen, darüber aber keine Körner werfen. Bei kleinen Breiten kann auch der Lamellenblock den Ertrag im Randbereich hoch halten. Große Arbeitsbreiten erfordern für hohe Getreideerträge eine präzisere Technik. Wirtschaftlich sind Grenzstreusysteme besonders bei hohen Mineraldüngermengen sinnvoll. Hier lohnen sich auch teurere Systeme.

Autorin / Autor:
Markus Gansberger, Franz Handler, Florian Krippl, Josef Penzinger
Erscheinungsjahr:
2022
Erschienen in:
top agrar
Seiten:
4

Die Düngung spielt im Ackerbau sowohl betriebswirtschaftlich als auch ökologisch eine wesentliche Rolle. Mit der teilflächenspezifischen Düngung werden Nährstoffe punktgenau ausgebracht. Das Ertragspotenzial kann somit ideal ausgenutzt werden. Gleichzeitig minimiert das die Reststickstoffmengen nach der Ernte und spart Kosten.

Autorin / Autor:
Philipp Kastenhofer, Andreas Wilhelm, Peter Prankl, Markus Gansberger
Erscheinungsjahr:
2022
Erschienen in:
BauernJournal
Seiten:
1

Düngung spielt im Ackerbau sowohl betriebswirtschaftlich als auch ökologisch eine wesentliche Rolle. Pflanzenbestände müssen ausreichend mit Nährstoffen versorgt werden, um das jeweilige Ertragspotenzial möglichst zu erreichen.

Autorin / Autor:
Markus Gansberger, Philipp Kastenhofer, Peter Prankl, Andreas Wilhelm
Erscheinungsjahr:
2022
Erschienen in:
inform
Seiten:
3

Neben der Melktechnik hat sich inzwischen auch die Entmistung bzw. Flächenreinigung mit Robotik etabliert. Welche Erkenntnisse und Auswirkungen sich daraus für Betrieb und Tier ergeben, wurde in einem Projekt des Innovation-Farm-Standortes HBLFA Raumberg-Gumpenstein und Lely Österreich untersucht.

Autorin / Autor:
Alfred Pöllinger-Zierler
Erscheinungsjahr:
2022
Erschienen in:
Berg+Hof
Seiten:
2

Eine gesunde, leistungsbereite und fruchtbare Herde braucht ständigen Zugang zu frischem, attraktivem Futter. Den dafür notwendigen, kräfteraubenden Futteranschub kann auch ein Roboter erledigen. Wie er beim Test abgeschnitten hat, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Autorin / Autor:
Edina Scherzer, Gregor Huber, Christian Fasching
Erscheinungsjahr:
2021
Erschienen in:
Die Landwirtschaft, LK Niederösterreich
Seiten:
2

Die Elektronik AFS Harvest Command holt mehr Durchsatz bei gleichbleibender Qualität aus den Mähdreschern von Case IH. Das belegt ein Versuch. Ganz ersetzen kann sie Erfahrung und Auge des Fahrers aber noch nicht.

Autorin / Autor:
Josef Penzinger, Georg Ramharter
Erscheinungsjahr:
2022
Erschienen in:
Traction Magazin
Seiten:
4